Google Search Console einrichten2018-11-06T20:20:50+00:00

Google Search Console einrichten

Inhaltsverzeichnis

Google Search Console einrichten

Die Google Search Console – ehemals auch Google Web Console oder Google Webmaster Tools genannt – verhilft jedem Besitzer einer Webseite dabei, die Seiten der eigenen Domain erfolgreich an den Google-Index zu senden. So kann die eigene Webseite oder der Webshop organische Keyword Rankings in den Google SERPs aufbauen.

Wenn Sie eine Google Search Console einrichten, können Sie danach auf relevante SEO Daten Ihrer Webseite zugreifen. Diese beinhalten bspw. Suchanfragen, Keyword Rankings und KPIs wie Klicks, Click Through Rates und Impressionen bzgl. der Seiten in den Google SERPs.

Die Benutzung der Search Console wird dabei kostenlos von Google angeboten. Die Einrichtung ist in wenigen Schritten erledigt und geschieht durch das hochladen eines Search Console Pixels in das Hauptverzeichnis der eigenen Webseite. In diesem Beitrag wird ersichtlich, welche Einblicke man über die qualitativen und quantitativen SEO Daten der eigenen Webseite mit Hilfe der Google Search Console gewinnen kann.

Google Search Console einrichten

Der Service von Googles Search Console ist hierüber zu erreichen. Ebenfalls wird über diesen Link die Search Console für die eigene Webseite eingerichtet. Um das zu tun, muss anschließend auf den Button „Anmelden“ geklickt werden:

Google Search Console einrichten

Google Search Console einrichten

Anschließend muss man auf „Konto erstellen“ klicken.

Google Search Console Anmeldung

Google Search Console Anmeldung

Danach werden die Daten für die Google Search Console angegeben und müssen anschließend noch bestätigt werden.

Google Search Console Anmeldung

Google Search Console Konto Erstellung

Nach der E-Mail Bestätigung kann man sich direkt mit seinen angegebenen Daten in der Search Console anmelden. Nun können Sie im nächsten Schritt Ihre Webseite mit der Search Console verknüpfen, in dem Sie die Domain als Property hinzufügen.

Google Search Console Anmeldung

Google Search Console Property hinzufügen

Dann laden Sie die HTML-Bestätigungsseite herunter und folgen der Anleitung auf der nächsten Abbildung:

Google Search Console Anmeldung

Google Search Console Property Bestätigung

Um eine derartige Bestätigungsseite (oder auch Pixel) auf den eigenen Webserver zu laden, bietet sich ein FTP Programm wie FileZilla an. WordPress User können dagegen das SEO Plugin Yoast oder den WP File Manager für den Upload der Datei benutzen. Nach dem Upload muss die Search Console nur noch durch einen Klick auf den Link autorisiert werden. Danach kann ab sofort der Google Search Console Login zur Übersicht der einzelnen Bereiche aufgerufen werden.

Sitemap bei Google einreichen

Damit die eigene Webseite möglichst schnell und komplett von Google indexiert werden kann, lädt man dazu im Bereich Sitemaps unter Crawling die eigene Sitemap hoch.

Google Search Console einrichten

Google Search Console Sitemap einrichten

Die Sitemap dient dazu alle (Bild-)URL´s der eigenen Webseite dem Google Index hinzuzufügen. Die Search Console zeigt dabei an, welche Bilder und Seiten bereits eingereicht und an den Google Index gesendet wurden.

Abruf wie durch Google

Der Bereich Abruf wie durch Google ist innerhalb des Reiters Crawling zu erreichen. Dieser dient dazu gezielt einzelne Seiten oder Seitenverzeichnisse der eigenen Webseite zu indexieren.

Google Search Console einrichten

Abruf wie durch Google

Wenn Sie eine neue Seite mit Content produziert haben und die URL seitens Google indexieren lassen wollen, ist die Funktion Abruf wie durch Google dafür am effizientesten geeignet. Dabei können Seiten und Verzeichnisse vereinzelt abgerufen und gerendert werden. Ebenfalls kann ausgewählt werden, ob nur der Link der Seite oder auch verlinkte URLs auf der ausgewählten Seite gecrawlt werden sollen.

Google Suchanalyse & Suchbegriffe

Im Bereich Suchanfragen können für einen ausgewählten Zeitraum spezifische Keyword Rankings der verknüpften Webseite dargestellt werden. Dazu lassen sich vereinzelte KPIs darstellen, wie Klicks, Impressionen, Klickrate und die Position der gefilterten Seiten.

Google Search Console einrichten

Suchanalyse Klicks

Ebenfalls lassen sich die URLs darstellen, welche die Keyword Rankings aufgebaut haben. So können Sie in der Google Search Console direkt die gewünschte Statistik der Suchbegriffe aufrufen und nach den gewünschten Daten filtern.

Google Search Console einrichten

Suchanalyse URLs

Google Indexierungsstatus

Wenn die ersten Seiten an den Google Index zur Überprüfung gesendet wurden, kann im Reiter Google-Index und Indexierungsstatus die Menge der erfolgreich indexierten Seiten überprüft werden:

Google Search Console einrichten

Google Indexierungsstatus

Strukturierte Daten für Google

Im Bereich Darstellung in der Suche können unter strukturierte Daten alle Seiten der Domain auf die Strukturierung und die richtige Implementierung des schema.org Mark-Ups überprüft werden.

Google Search Console einrichten

Strukturierte Daten für Google

Fehler durch falsche Implementierungen werden ebenfalls in diesem Bereich angezeigt. So kann die Darstellung vereinzelt strukturierter Daten überprüft werden.

weitere Google Search Console Tools

Die Google Search Console besitzt weitere Tools welche bei der Optimierung der eigenen Webseite hilfreich sein können:

Nutzerfreundlichkeit auf Mobilgeräten

Nutzerfreundlichkeit auf Mobilgeräten

Der Bereich Nutzerfreundlichkeit auf Mobilgeräten gibt an, welche Seiten der eigenen Domain mit Fehlern auf mobilen Geräten angezeigt werden. Diese können anschließend auf der eigenen Seite bereinigt und optimiert werden, bis keine Fehlerseiten mehr vorhanden sind. Mobile Tauglichkeit von Webseiten ist essenziell, um gute SEO Rankings zu erzielen.

Links zu Ihrer Webseite

Links zu Ihrer Webseite

Im Bereich Links zu Ihrer Webseite können eingehende Links von anderen Seiten in ihrer Summe aufgelistet werden. Ebenfalls zeigt die Search Console an, welche Seiten der eigenen Domain am häufigsten verlinkt sind. Hier lässt sich nachsehen, ob übermäßig viele Spam Backlinks von anderen Seiten auf die eigene Webseite zeigen.

Interne Links

Interne Links

Die interne Verlinkung innerhalb des Bereichs Suchanfragen gibt Informationen darüber, welche vereinzelten Seiten am häufigsten verlinkt sind. Google deutet anhand der internen Verlinkung die Relevanz der wichtigsten Seiten auf der Domain.

Manuelle Maßnahmen
Manuelle Maßnahmen zeigen in der Search Console an, ob ein manuelle Spammaßnahme von einem Google Mitarbeiter gegen die eigene Seite verhängt wurde. Penaltys und Verstöße gegen die Webmaster Richtlinien werden eben in diesem Bereich aufgelistet. Nach Bereinigung des Spams kann ein Reconsideration Request zur Neu-Indexierung der Seite an Google geschickt werden.

Manuelle Maßnahmen entstehen durch folgendes Fehlverhalten eines Webmasters:

  • Es wurden zu große Mengen an unnatürlichen Links zur entsprechenden Webseite generiert
  • Inhalte der Seite besitzen thin content und sind von geringer Qualität

Blockierte Ressourcen
Innerhalb des Reiters Google-Index lässt sich im Bereich Blockierte Ressourcen überprüfen, ob vereinzelte Seiten oder Verzeichnisse der Webseite für den Googlebot blockiert sind. So kann schnell überprüft werden, ob alle Seiten zur Indexierung für Google bereitstehen.

Google Search Console Beta

Die neue Version der Search Console lautet Google Search Console Beta. Diese kann im linken oberen Menü der alten Search Console erreicht werden. Dabei liefert die Search Console Beta aktive SEO Daten wenn die alte Search Console implementiert wurde. Die Beta Seach Console ist dabei in die Reiter Status und Sitemaps aufgelistet:

Google Search Console Beta

Google Search Console Beta

Leistung
Im Bereich Leistung können verschiedene KPIs wie die Menge der Klicks, Impressionen, durchschnittliche CTR und Position der Keyword Rankings nachgesehen werden.

Google Search Console Beta

Google Search Console Beta Leistung

Ebenfalls können die Keyword Phrasen bzw. die jeweiligen Suchanfragen in Relation zu Klicks, Impressionen und Position aufgelistet werden.

Google Search Console Beta

Google Search Console Beta Suchanfragen

Die gleichen Informationen können auch über Seiten URLs abgerufen werden.

Google Search Console Beta

Google Search Console Beta Klicks

Indexabdeckung
Die Indexabdeckung gibt darüber Aufschluss, ob alle indexierten Seiten fehlerlos und gültig sind. Ebenfalls könnten ausgeschlossene Seiten der Domain aufgelistet werden.

Google Search Console Beta

Google Search Console Beta Indexabdeckung

AMP
Der Bereich AMP steht für Accelerated Mobile Pages und listet Seiten mit Googles integriertem Webseiten Derivat auf. Dabei wird angezeigt ob die AMP Seiten Fehler behaftet oder gültig sind.

Google Search Console Beta

Google Search Console Beta AMP

Sitemaps
Der Reiter Sitemaps beinhaltet eine neue Oberfläche auf welcher Sitemaps der entsprechenden Domain eingereicht werden können. Die Search Console meldet nach dem absenden der Sitemap ob diese gültig ist. Wenn die Sitemap erfolgreich eingereicht wurde, wird die Menge der gefundenen URLs angezeigt. Ebenfalls wird der Status der zuletzt eingereichten Sitemap mit „erfolgreich“ oder „Fehler“ dargestellt.

Google Search Console Beta

Google Search Console Beta Sitemaps

Verknüpfung von Google Search Console & Google Analytics

Wenn Ihre Google Search Console eingerichtet ist und Sie ebenfalls das Webanalyse Programm Google Analytics auf Ihrer Webseite verwenden, können Sie die beiden Tools miteinander verknüpfen.

Google Search Console Beta

Google Search Console & Google Analytics verknüpfen

Danach muss anschließend die Property-Einstellungen vorgenommen werden, welche mit den ausgewählten Voreinstellungen gespeichert werden kann.

Google Search Console Beta

Google Search Console & Google Analytics Property einrichten

Wenn das Property erfolgreich mit Google Analytics verknüpft wurde, können anschließend die Daten zur Suchmaschinenoptimierung im Bereich Berichte abgerufen werden. Ebenfalls können dann im Reiter Akquise innerhalb von Google Analytics Keyword spezifische Suchanfragen nachgesehen werden.

Google Search Console Beta

Suchanfragen in Google Analytics

Vorteile der Google Search Console

Die Benutzung der Google Search Console hilft Entscheidungen bei der operativen Suchmaschinenoptimierung zu treffen. Da die Daten aus erster Hand von Google stammen, sind die Ergebnisse der Google Search Console quasi unverzichtbar für jeden Webmaster. Noch einmal zusammengefasst bringt die Search Console folgende Vorteile mit sich:

  • Die gegebenen Daten zeigen an was Nutzer in den Google Suchergebnissen sehen, bevor diese sich entscheiden die Seite in der Google Suche anzuklicken
  • Durch die entsprechenden Daten können Potenziale und Chancen zur Optimierung ausgemacht werden, welche nach der Umsetzung für mehr Besucherzahlen auf der Seite sorgen
  • Es können mit Hilfe von Keywords/Suchanfragen bei welchen die Website gute durchschnittliche Positionen, aber niedrige CTR Werte erreicht, Optimierungen am Content vorgenommen werden. So können bessere Rankings und längere Verweildauern von Besuchern erzielt werden
  • Seiten mit strukturierten Daten können auf ihre Funktionsfähigkeit geprüft werden
  • Es kann eingesehen werden, ob die korrekte Implementierung von AMP Seiten vollzogen wurde
  • Suchanfragen in Form von Keywords und dazugehörigen Seiten mit entsprechenden KPIs können in ausgewählten Zeitabständen nachgesehen werden
  • Backlinks von anderen Seiten werden quantitativ dargestellt
  • Die Verteilung der internen Verlinkung der Seite kann dargestellt werden
  • Manuelle Maßnahmen helfen dabei die Seite von Backlink Spam zu bereinigen
  • Die Nutzerfreundlichkeit für mobile Endgeräte kann für alle Seiten überprüft werden
  • Die Menge der indexierten Seiten kann im zeitlichen Verlauf nachgesehen werden
  • Durch den Abruf wie durch Google können vereinzelte Seiten oder Verzeichnisse gerendert und an den mobilen und den Desktop Index von Google gesendet werden
  • Der Robots.txt-Tester kann dabei helfen zu überprüfen, ob die robots txt Datei richtig lesbar für den Googlebot aufbereitet wurde
Google Search Console einrichten lassen?

Hat Ihnen dieser Inhalt weitergeholfen?

Noch keine Stimmen.
Bitte warten...
Roman Patzke

Autor:
Roman Patzke

veröffentlicht am:
06.04.2018, 23:34 Uhr

Kontakt:

Google Search Console einrichten | Blog | perfecttraffic.de
Google Search Console einrichten | Blog | perfecttraffic.de
Die Google Search Console verhilft jedem Webseitenbesitzer dabei, die Seiten der eigenen Domain erfolgreich an den Google-Index zu senden.
perfecttraffic