Google Ads Conversions aus Analytics importieren

Wenn Sie das erste Mal vor der Frage stehen, wie Sie Ihr Conversion Tracking für Google Ads einrichten bzw. Conversions (wie abgeschlossene Käufe oder abgeschickte Formulare) in Google Ads zum Nachverfolgen anlegen, ist der einfachste und sinnvollste Weg, Ihre bereits vorhandenen Conversions aus Google Analytics in Ihr Google Ads Konto zu importieren. So können Sie Kauf- oder Lead-Conversions die über Google Ads Anzeigen entstanden sind, direkt im Konto erfassen und in Relation zu Ihren Werbekosten darstellen.

Dazu müssen Sie allerdings bereits Google Analytics samt Tracking und Zielvorhaben auf Ihrer Webseite eingerichtet haben. Wenn Sie noch kein Analytics eingerichtet haben, finden Sie hier eine Hilfe zur Einrichtung von Google Analytics dazu.

Überprüfen Sie als Nächstes, ob Ihr Analytics Konto bereits mit Ihrem Google Ads Konto verknüpft ist. Loggen Sie sich dazu in Ihr Analytics Konto ein und klicken unten links auf die Schraube und wählen dann mittig unter property die Google Ads Verknüpfung aus.

Google Ads Verknüpfung im Google Analytics Konto

Google Ads Verknüpfung im Google Analytics Konto

Wenn Ihr Konto noch nicht verknüpft ist, wählen Sie anschließend + Neue Gruppe von Verknüpfungen und wählen dann Ihr Google Ads Konto zur Verknüpfung aus. Ist Ihr Konto schon verknüpft, sollte dieses in der Liste unter Google Ads linking aufgeführt sein.

Verknüpfung mit Google Ads Konto

Verknüpfung mit Google Ads Konto

Sind Ihre Conversions in Analytics vorhanden, loggen Sie sich als nächstes in Ihr Google Ads Konto ein und klicken oben rechts auf Tools, Messung und dann Conversions.

Conversions in Google Ads

Klicken Sie anschließend auf das blaue Pluszeichen.

Conversions hinzufügen

Wählen Sie dann ganz rechts die Option Import aus. Klicken Sie dann auf Google Analytics (UA) und dann auf weiter.

Conversions Import aus Analytics

Wenn Ihre Ziele noch nicht aus Analytics importiert wurden, sollten diese nun ähnlich wie im Screenshot zum Import angezeigt werden. Wählen Sie Ihre Conversions aus und klicken auf Importieren und Fortfahren.

Fortfahren

Anschließend sind Ihre Zielvorhaben bzw. Conversions importiert und Sie können nun in Ihrem Google Ads Konto nachverfolgen, welche Kampagnen Conversions zu welchen Werbekosten generiert haben.

Erfolgreicher Import
Google Ads Hilfe benötigt?
Google Shopping Hilfe benötigt?

Hat Ihnen dieser Inhalt weitergeholfen?

Rating: 5.0/5. From 1 vote.
Please wait...
Top 10 WooCommerce E-Commerce Plugins

Autor:
Roman Patzke

veröffentlicht am:
04.02.2021, 18:12 Uhr

Kontakt:

Online Marketing Blog

Verwandte Online Marketing Themen von perfecttraffic:

Online Marketing Blog
Google Ads Conversions aus Analytics importieren
Google Ads Conversions aus Analytics importieren
Google Ads Conversions aus Analytics importieren ✅ in wenigen Minuten ✅ um Conversion Tracking für Google Ads erfolgreich durchzuführen.
perfecttraffic