Google Ads Keyword Optionen

Google Ads Keyword Optionen

Wenn Sie Keywords für Google Ads Kampagnen einbuchen, haben Sie die Möglichkeit, fünf verschiedene Arten für jedes Keyword einzubuchen. Diese sind folgende:

  • Weitgehend passend (broad match)
    • Anzeigenauslieferung: Bei Rechtschreibfehlern, Synonymen, verwandten Such-anfragen oder Keyword Variationen des eingebuchten Keywords.
    • Beispiel Keyword: socken für männer
    • Beispielsuche: männersocken kaufen
  • Passende Wortgruppe (phrase match)
    • Anzeigenauslieferung: Bei einer Suchanfrage, welche eine Wortgruppe oder ähnliche Variation der eingebuchten Keyword-Wortgruppe enthält.
    • Beispiel Keyword: “socken für männer”
    • Beispielsuche: warme Socken für Männer im Winter
  • Genau passendes Keyword (exact match)
    • Anzeigenauslieferung: Bei Suchanfragen, die bis auf Groß- oder Kleinschreibung, exakt mit dem eingebuchten Keyword übereinstimmen.
    • Beispiel Keyword: [roter sommermantel]
    • Beispielsuche: roter Sommermantel
  • Auszuschließende Keywords (negative keywords)
    • Anzeigenauslieferung: Negative keywords verhindern, dass eine Anzeige bei einer spezifischen Suchanfrage ausgespielt werden. Negative Keywords werden häufig für broad match keywords eingebucht, um Streuverluste von Anzeigen zu verhindern.
    • Beispiel Keyword: -Winterjacke
    • Beispielsuche: Winterjacke (keine Anzeigenausspielung)

Google Ads Keyword Optionen | Glossar | perfecttraffic.de
Google Ads Keyword Optionen | Glossar | perfecttraffic.de
Google Ads Keyword Optionen erklärt: Weitgehend passend, Modifizierer für weitgehend passende Keywords, Passende Wortgruppe, Genau passende Keywords.
perfecttraffic