Online Marketing
für Ärzte

Inhaltsverzeichnis

Online Marketing für Ärzte

In der heutigen Zeit erkundigen sich potenzielle Patienten über einen Arzt oder eine Arztpraxis, indem sie vorher ausgiebig auf Google recherchieren. Daher ist nicht nur eine ansprechende Webseite für den Arzt sinnvoll, sondern auch das aktivieren von gewissen Auffindbarkeitsmechanismen, wie beispielsweise einem Google MyBusiness Eintrag.

lokales Online Marketing für Ärzte

Mit der Hilfe von Google MyBusiness, können Sie kostenlos alle für Google relevanten Informationen Ihrer Arztpraxis wie Öffnungszeiten, Adresse, Telefonnummer und Webseite hinterlegen. Ebenfalls sollten Sie die Möglichkeit nutzen, innerhalb von Google MyBusiness Ihre Seite für Google Maps einzutragen. Dies geschieht automatisch, wenn Sie Ihre Adresse hinterlegen.

Wundern Sie sich nicht, dass Google Ihnen einen Bestätigunsbrief postalisch zusendet. Der kommt jedoch am folgigen Tag des Eintrags. Wenn Sie den Bestätigungscode in Google MyBusiness eingeben, ist Ihr Eintrag verifiziert und kann nun von potenziellen neuen Patienten auf Google gefunden werden.

Stöbern Sie im Menü von Google MyBusiness herum. Sie haben verschiedene Möglichkeiten, Ihr Praxis-Konto mit Content anzureichern, damit Ihre Webseite besser gefunden wird:

  • Beschreibung: Diese sollte Ihre spezialisierten Gebiete beinhalten, auf welchen Sie als Arzt praktizieren.
  • Fotos: Laden Sie Fotos von Ihrer Praxis, Ihren Angestellten und sich selbst hoch. Das schafft Sympathie und Vertrauen bei potenziellen neuen Patienten.
  • Öffnungszeiten: Hier tragen Sie Ihre Öffnungszeiten der Praxis ein.
  • Standort anlegen: Hier hinterlegen Sie Ihre Anschrift. So wird Ihr Unternehmen automatisch für Google Maps registriert.
  • Virtueller Rundgang: Hier können Sie Fotostrecken hinterlegen, welche einen virtuellen Rundgang Ihrer Praxis ermöglichen.
Online Marketing Ärzte

lokales Online Marketing für Ärzte mit Hilfe von Google My Business

Ärzte Bewertungsportal Jameda.de

Zusätzlich zu Google MyBusiness, können Sie sich noch einen Praxis-Eintrag auf dem Arztempfehlungsportal Jameda machen. Hier können Sie ähnlich wie auf Google MyBusiness, Ihre Praxisdaten hinterlegen. Diese sind folgende:

  • Webseiten-Eintrag
  • Bewertungen
  • Termine direkt über jameda erhalten
  • Portrait hinterlegen
  • Inhalte und Bilder im ArztProfil hinterlegen
  • Hinterlegen von medizinischen spezialisten oder fachexperten Dienstleistungen

Für Ihre Keyword Rankings innerhalb von Google, kann ein zusätzlicher Eintrag auf Jameda nicht schaden. Häufig rankt Ihr Jameda Profil zusätzlich für weitere Keywords in Google.

Suchvolumen für das Keyword “Arzt”

Schauen Sie nach, wie viel Suchvolumen sich in Ihrem Bundesland für das Keyword Arzt befindet. Anhand von Keywordrecherchen lassen sich in Google AdWords Anzeigen erstellen, mit deren Hilfe, suchende Personen direkt auf Ihre Webseite finden oder bei Ihnen anrufen.

Online Marketing Ärzte

Google Adwords für Ärzte

Gerade für Ärzte macht Google AdWords Sinn, da Sie Ihre Telefonnummer für direkte Anrufe hinterlegen können. Bei potentiellen Patienten, welche mobil auf ihrem Smartphone bei Google suchen, ist eine sogenannte Call Extension mehr als nur Gold wert. Der potentielle Patient kann nämlich bei einem Klick direkt zu einem Telefongespräch in Ihre Praxis weitergeleitet werden. So kann direkt ein Termin vereinbart werden.

Häufige Suchanfragen die von potenziellen Patienten in die Google Suche eingegeben werden sind bspw. Geo-Suchanfragen:

  • „Hausarzt [Stadt]“
  • „Uruloge [Stadt]“
  • „Zahnarzt [PLZ]“

Wenn Sie diese Keywords einbuchen und gute Texte für AdWords Textanzeigen verfassen, können Sie neue Webbesucher auf Ihre Seite lotsen und beispielsweise zu einem Anruf bewegen. Wenn Sie ein Fachexperte oder Spezialist auf einem besonderen Gebiet der Medizin sind, ist AdWords ebenfalls die beste Wahl, um Interessenten auf diese Fähigkeiten aufmerksam zu machen.

Suchmaschinenoptimierung für Ärzte

SEO oder auch Suchmaschinenoptimierung für Ärzte, meint das ranken der eigenen Webseite in den organischen Suchergebnissen von Google. Beispielsweise könnten Sie Ihre Expertise gegenüber besonderen Krankheiten, welche Sie behandeln zeigen, indem Sie auf einzelnen Unterseiten Ihre Behandlungsmethoden schildern oder das Krankheitsbild an sich beschreiben.

Mit Hilfe von Ubersuggest oder dem Google AdWords Keywordplanner sollten Sie aber vorher relevante Suchbegriffe recherchieren, mit welche Sie dann Ihre Seiten, samt Experten-Wissen erstellen. So generieren Sie nicht nur neue Webbesucher über Google, Sie schaffen auch Vertrauen gegenüber von potenziellen Patienten, indem Sie als Experte Ihre Kenntnisse und Behandlungsmethoden schildern. Je mehr Vertrauen der potenzielle Patient aufbaut, desto wahrscheinlicher ist es, dass er sich bei Ihnen für einen Termin meldet.

SEO Ärzte

SEO für Ärzte

Facebook für Ärzte

Eine weitere Möglichkeit im Internet gefunden zu werden, ist über Social Media Kanäle, wie beispielsweise Facebook. Hier können Sie eine Unternehmensseite für Ihre Praxis einrichten. Facebook eignet sich gut, um direkte Anfragen von Mitgliedern zu erhalten. Sie können beispielsweise Ihren Webseitencontent oder die Unterseiten auf Facebook posten oder mit bezahlter Werbung Interaktionen von relevanten Usern erhalten.

Facebook funktioniert in diesem Sinne wie ein E-Mail-Postfach, in welchem (Kontakt-)Anfragen von Personen auf Facebook landen. Mit Facebook können Sie in diesem Fall auch Ihren Kundenstamm vergrößern, indem Sie mehr Follower generieren, welche sich für Ihre Inhalte auf Facebook interessieren. Ergänzend können Sie Ihren Content Postings an die passende Zielgruppe bewerben.

Webdesign für Ärzte

Damit Ihre Homepage und Ihre Kompetenzen auf allen Endgeräten (PC, Tablet und Smartphone) adäquat dargestellt werden, sollte ein Responsive Webdesign benutzt werden, welches sich jedem Endgerät Ihres Kunden anpasst. Ebenfalls sollten Sie nicht davor zurückschrecken, hochauflösende Bilder von Ihrer Praxis und Ihrem Team auf der Webseite zu benutzen. So können potenzielle Patienten Ihre Kompetenzen, einem Gesicht zuordnen und weiteres Vertrauen aufbauen, wodurch die Chancen einer Kontaktaufnahme steigen.

Sämtliche Kontaktfelder (Telefon, Mail, Formular) sollten dabei von jedem Punkt aus auf Ihrer Seite schnell erreichbar sein. So schaffen Sie nicht nur inhaltlichen Mehrwert, sondern auch eine hohe Usability, sodass die Webbesucher schnell und einfach Kontakt zu Ihnen aufnehmen können. Ihre Corporate Identity kann ebenfalls in das Webdesign der Praxisseite mit einfließen. So hebt sich Ihre Webseite von der Konkurrenz ab..

Fazit

Wenn Ihr Unternehmen auf längere Sicht in der medizinischen Dienstleistungsbranche bestehen oder gar Wachstum generieren will, kommen Sie um ein strategisch durchdachtes Arztpraxis Webdesign nicht herum. Die Möglichkeiten des Online Marketings erlauben eine gezielte Messung und Evaluierung, aller Klickdaten. Wenn Sie beispielsweise Google AdWords benutzen, sollten Sie auch auf Conversion-Tracking zurückgreifen. So können Sie mit der Zeit die Kosten für AdWords-Klicks optimieren und gleichzeitig mehr Anfragen generieren.

Gibt es noch mehr Online Marketing Möglichkeiten für Ärzte?

Hat Ihnen dieser Inhalt weitergeholfen?

Rating: 5.0/5. Von 2 Abstimmungen.
Bitte warten...
Roman Patzke

Autor:
Roman Patzke

veröffentlicht am:
02.03.2017, 19:02 Uhr

Kontakt:

Online Marketing Blog

Aktuelle Online Marketing Informationen und Tutorials von perfecttraffic:

Online Marketing Blog
Online Marketing für Ärzte | Blog | perfecttraffic.de
Online Marketing für Ärzte | Blog | perfecttraffic.de
Ausführliche Beschreibung über Online Marketing, Google AdWords, Suchmaschinenoptimierung und Social Media Tipps und Tricks für Ärzte.
perfecttraffic