nofollow Attribut

nofollow Attribut

Das nofollow Attribut findet seine Verwendung als Mikroauszeichnung im HTML-Code eines Links oder als Meta Tag im Header einer Webseite. Dabei sagt nofollow einer Suchmaschine, dass die Verweise auf andere Seiten nicht in die Berechnung der Linkpopularität mit einbezogen werden sollen. Das nofollow Attribut wurde 2005 von Google eingeführt, um Link Spam zu bekämpfen.

Beispiel:

  • ‹a href=”https://www.beispielseite.de” rel=”nofollow” ›Beispielseite‹/a›

Das Gegenstück zum nofollow, ist das dofollow Attribut.

nofollow Attribut | Online Marketing Glossar | perfecttraffic.de
nofollow Attribut | Online Marketing Glossar | perfecttraffic.de
Das nofollow Attribut findet seine Verwendung als Mikroauszeichnung im HTML-Code eines Links oder als Meta Tag im Header einer Webseite.
perfecttraffic