SEO Kosten2018-11-09T20:01:51+00:00

SEO Kosten

Inhaltsverzeichnis

SEO Kosten

Wie hoch sind die anfallenden SEO Kosten, wenn diese für die eigene Unternehmenswebseite oder den Onlineshop von einer externen SEO Agentur oder einem SEO Freelancer durchgeführt werden sollen? 

Um diese Frage weiter zu vereinfachen, müssen zuallererst die Unternehmensziele, die Sie mit der zu optimierenden Webseite verfolgen, festgelegt werden. Darüber hinaus ist der aktuelle SEO Status der Webseite oder des Onlineshops zu analysieren und in Relation zur SEO Strategie der Konkurrenz abzugrenzen. Denn wenn die Konkurrenz Ihnen in Sachen Suchmaschinenoptimierung schon drei Schritte voraus ist, muss Ihre Webseite diese erstmal aufarbeiten, bevor Ihre Seite an der Konkurrenz vorbeiziehen kann.

Wenn diese Bereiche analysiert wurden, kann der Aufwand für die Suchmaschinenoptimierung aus zeitlicher Sicht schon einmal eingegrenzt werden. Hat die zu optimierende Webseite einen geringen SEO Nachholbedarf, lassen sich die Aufgaben für die Suchmaschinenoptimierung schnell festhalten. Wenn die Webseite allerdings hohe Defizite im SEO Bereich aufweist und die Unternehmensziele noch weit entfernt vom realen SEO Status der Webseite sind, werden deutlich mehr Aufwand und Arbeitsstunden benötigt.

Nachfolgend wird erklärt, nach welchen Modellen bzw. nach welchen durchschnittlichen Stundenpreisen SEO Dienstleistungen abgerechnet werden. So können Sie ungefähr abschätzen, welche Dimension der Kosten auf Sie zukommt. Darüber hinaus werden noch ein paar Tipps genannt, von welcher Art der SEO Dienstleister Sie lieber die Finger lassen sollten.

Status quo der Webseite und SEO Ziele

Das primäre Ziel von Suchmaschinenoptimierung ist die Steigerung der Sichtbarkeit der eigenen Webseite in den organischen Suchergebnissen von Google. Das führt dazu, dass Ihre Seite zielgerichtete Webbesucher erhält, welche an den Dienstleistungen und Angeboten Ihres Unternehmens interessiert sind. Daher sollten Sie sich als erstes selbst die Frage stellen, wie viele Webbesucher Sie monatlich mit Ihrer Webpräsenz generieren möchten.

Als nächstes gilt es aufzuzeigen, welchen Status Ihre Webseite aus Sicht einer Suchmaschine aktuell hat. Dafür gibt es verschiedene Formen der Quantifizierung, wie bspw. den Sichtbarkeitsindex. Wenn Ihre Webseite oder Ihr Onlineshop bereits mehrere Jahre erfolgreich im Internet existiert und Sie selbst festgestellt haben, dass Ihr organischer Traffic über Google durch irgendwelche Gründe eingebrochen ist, sind hier komplett andere SEO Aufgaben gefragt, als bspw. bei einem Webprojekt, das erst noch in der Planung und im Aufbau ist.

Eine Webseite, welche in Form eines First Launches im Internet veröffentlicht werden soll, benötigt eine individuelle SEO Strategie, um sich auf lange Sicht gegen bereits vorhandene Mitbewerber nachhaltig durchzusetzen. Hat Ihre Webseite aber bereits Keyword Rankings und generiert Traffic über die organische Google Suche, so lässt sich in so einer Situation meist mit weniger Aufwand ein sichtbarer SEO Erfolg erzielen. Stellen Sie sich also zuallererst folgende Fragen um mehr Klarheit bezüglich Ihrer Unternehmensziele und den daraus resultierenden SEO Zielen zu erhalten:

  • Status der Webseite: Ist Ihre Webseite noch in der Planung oder bereits im Internet vorhanden?
  • Ziele: Wie viele Anfragen oder Verkäufe möchten Sie mit Ihrer Webseite oder Ihrem Onlineshop monatlich mit SEO generieren?
  • SEO Keywords: Streben Sie spezielle Keywords für die Suchmaschinenoptimierung an bzw. für welche Keywords wollen Sie in den Top Ten der Google Suche ranken?
  • Mitbewerber: Schauen Sie schon einmal nach, welche Mitbewerber Sie für gewisse Keywords haben. Anhand deren Webseiten lässt sich mit einem ersten Blick abschätzen, wie die eigene Webseite inhaltlich und von der Funktionalität her gestaltet werden sollte, um mindestens genauso gut wie die Mitbewerber aufgestellt zu sein.
  • Produkt oder Dienstleistung: Bieten Sie mit Ihrem Unternehmen Dienstleistungen oder Produkte an? Wenn Sie Produkte verkaufen wollen, werden Sie diese mit sehr hoher Wahrscheinlichkeit über einen Onlineshop verkaufen. Hier unterscheidet sich der Aufwand für die Suchmaschinenoptimierung in vielen Bereichen zu Webseiten, welche einfach nur auf Anfragen über Formulare oder Telefonanrufe angewiesen sind.

Wie man SEO Angebote einholt und vergleicht

Allein die Antworten auf die obigen Fragen, bieten Ihnen die Grundlage, um ein Angebot von einer SEO Agentur oder einem SEO Freelancer kostenlos per E-Mail einzuholen. Basierend darauf, kann Ihnen Ihre favorisierte SEO Agentur ein ungefähres Angebot machen und Ihnen eine Antwort darauf geben, wie viele Arbeitsstunden zu einem durchschnittlichen Stundenpreis aufgewandt werden müssen. Mit diesem einfachen Trick können Sie somit die langfristigen Kosten, die Sie bei der jeweiligen SEO Agentur erwarten, besser abschätzen und einen Vergleich zu den Angeboten von mehreren Agenturen aufstellen.

SEO Preise, Abrechnungsmodelle und Stundenkontingente

Egal wie hoch der zeitliche Aufwand bei der SEO Arbeit nun ist, ob es sich um eine einmalige SEO Arbeit für eine Landing Page handelt oder um eine langfristige SEO Betreuung. Die Arbeit einer SEO Agentur kann immer auf einen durchschnittlichen Stundensatz herunter gebrochen werden.

Stunden- und Tagessätze

Seriöse Agenturen im deutschen Raum rangieren hier meist bei einem Stundenlohn zwischen 75 € bis 150 €. Aus Kosten Sicht kann eine seriöse SEO Agentur nicht wirklich wirtschaftlich unter 75 € arbeiten. Das liegt darin begründet, dass Suchmaschinenoptimierung mit der Anschaffung von professionellen SEO Tools einhergeht, welche monatliche Gebühren für die Agentur mit sich bringen. Darüber hinaus gehört zu einer richtigen SEO Arbeit eine ausgiebige Recherche und Analyse der jeweiligen Webseite. SEO Arbeit ist sehr analytisch und pedantisch.

Es werden also nicht – wie SEO Laien häufig denken – ein Hand voll Keywords zusammenhangslos im Text verschlagwortet und mit zwei technischen Kniffen aufgewertet. Ein Großteil der SEO Arbeit bezieht sich heutzutage auf eine Verbesserung der Inhalte und der Usability einer Seite. Die Erstellung solcher Texte und Inhalte ist sehr akribisch und für Personen die SEO nicht verstehen, auf den ersten Blick nicht unbedingt zu erkennen. Gute SEO Arbeit lässt sich heute zu 80% an der inhaltlichen Gestaltung des Textes einer Webseite messen. Wenn dieser nicht hochwertig, einzigartig und einen Mehrwert für den User ergibt, ist es nahezu unmöglich, dass der Text Keyword Rankings aufbaut.

Monatskontingente vs.
einmalige SEO Arbeit

Viele SEO Agenturen bieten darüber hinaus noch eine kostenlose (und einmalige) SEO Analyse für Ihre Webseite an. Auch perfecttraffic bietet Ihnen eine kostenlose Erstanalyse im SEO Bereich an.

Zur kostenlosen SEO Erstanalyse

Spätestens nach der SEO Analyse sind die Mängel der Webseite für die Agentur oder den Freelancer offengelegt und können in Form eines Angebots, für Ihre Webseite festgelegt werden. Folgende monatliche Stundenkontingente oder einmalige SEO Aufgaben werden meist von SEO Agenturen angeboten:

Einmalige Kosten von SEO Agenturen für geringeren Aufwand

Monatliche bzw. fortlaufende Preismodelle von SEO Agenturen für größeren Aufwand

  • Fortlaufender Backlink Aufbau
  • Laufende SEO Beratung & Betreuung
  • Planung & Umsetzung von SEO Konzepten
  • Schulung & Anweisung im Bereich der SEO Arbeit für Ihr internes Marketing Team
  • SEO Webdesign

Wenn der Aufwand für eine Webseite aus Sicht der Suchmaschinenoptimierung viel Arbeit beinhaltet, wird seitens der SEO Agentur meist ein monatliches Kontingent an Stunden angeboten, welches für die Webseite oder den Onlineshop verwendet wird. Bei einem Mindeststundensatz von 75 € und einem monatlichen Stundenpool von 20 bis 40 Stunden, haben Sie somit die Garantie, dass Ihre SEO Defizite professionell im Rahmen des Kontingents abgearbeitet werden. Monatlich würden für Sie dann exemplarisch folgende Kosten anfallen:

75,00 € x 20 Stunden = 1.500,00 €

bis

75,00 € x 40 Stunden = 3.000,00 €

monatliche Kosten

Eine fortlaufende monatliche SEO Betreuung bietet sich für Webseiten oder Onlineshops an, welche einen hohen Nachholbedarf in Punkto Suchmaschinenoptimierung haben. Auch hier lässt sich für Sie der Aufwand mit einem einfachen Trick abschätzen. Dazu müssen Sie sich fragen, wie viele Unterseiten Ihre Webseite hat, bzw. wie viele Landingpages oder Kategorieseiten diese besitzt. Die Menge Ihrer Landingpages und Kategorieseiten bestimmt im Endeffekt wie vielen Seiten optimiert werden müssen. Auch hier können Sie eine kostenlose Einschätzung von einer SEO Agentur einholen, indem Sie diese einfach per E-Mail fragen, wie viele Seiten optimiert werden müssten, um Ziel X oder Ziel Y zu erreichen. Wenn Sie sich von den Preisen bekannter SEO Agenturen ein Bild verschaffen möchten, hilft Ihnen der iBusiness Honorarleitfaden für SEO, Online Marketing und Web Agenturen weiter.

Mindestvertragslaufzeiten

Die Mindestvertragslaufzeit von SEO Agenturen für monatliche Stundenkontingente basiert dabei meist auf einem Zeitraum von 

3 bis 24 Monaten

mit einer individuellen Kündigungsfrist.

Günstige SEO Flatrates

Manche SEO Agenturen bieten eine sogenannte günstige SEO Flatrate an. Das bedeutet z.B. dass potenzielle Kunden mit günstigen monatlichen Fixpreisen angelockt werden. Solche Angebote beinhalten meist recht unrealistische Versprechen, wie bspw. folgende:

  • „Sie erhalten für 300,00 € im Monat so viele Keyword Rankings wie möglich“
  • „Sie zahlen einen fixen Beitrag Monatsbetrag von 500,00 € und SEO Agentur XY verspricht Ihnen, alle Keywords mit der Zeit auf Platz 1 für Ihre Seite bei Google zum ranken zu bringen.“

Derartige Angebote sind unrealistisch, weil keine Firma für so einen geringen Betrag bei – theoretisch unendlich vielen Keywords – ebenso unendlich viele “Platz Eins Rankings” in der Google Suche nachhaltig generieren kann. Das geschieht dagegen meist mit spammigen Black Hat Methoden, welche nicht nachhaltig sind und Ihre Webseite nach einiger Zeit des Traffics zum Absturz bringt: Stichwort Google Penalty.

Eine andere und etwas neuere Methode der SEO Flatrate ist folgende: die SEO Agentur bietet dem Unternehmen Suchmaschinenoptimierung auf Performance Basis an. Das bedeutet, dass Sie am Anfang erstmal nichts für die SEO Leistungen zahlen, aber wenn die Rankings greifen, zahlen Sie im Nachhinein für jeden Klick oder theoretisch auch jede Conversion, welche über den SEO Kanal generiert wurde. Das ist ebenfalls Unsinn, da die SEO Agentur horrende Kosten im Nachhinein generiert und quasi alle Klicks oder Conversions der organischen Suche bei Google von der Agentur im Nachgang beansprucht werden.

Eine weitere abgeänderte Methode davon ist diese: Die SEO Agentur bietet rückblickend auf den Monat ein Bezahlmodell an, welches Sie für Keyword Rankings bezahlen lässt, wenn diese monatlich im Schnitt auf der ersten Seite erscheinen. Z.B. müssten Sie 150,00 € pro Keyword zahlen, welches im Schnitt monatlich auf der ersten Seite bei Google rankt. Das heißt, Sie würden rückwirkend monatlich immer wieder Geld für SEO generierten Traffic und daraus entstehende Conversions ausgeben. Die Kosten würden hier bereits nach einigen Monaten den Return on Invest aus Unternehmersicht negativ ausfallen lassen.

Ebenfalls ist hier anzumerken, dass Sie, wenn Sie theoretisch mehr SEO Keywords generieren, auch gleichzeitig mehr Geld an die Agentur abgeben würden. Da es langfristig das Ziel ist, immer mehr SEO Keywords zu generieren, würden Sie auch exponentiell mehr Geld an die Agentur zahlen. Derartige Geschäftsmodelle rechnen sich für Auftraggeber bzw. Unternehmen schon nach kurzer Zeit nicht mehr.

Zusammenarbeit zwischen SEO Agentur und Unternehmen

Allgemein ist es in der SEO Branche üblich, dass sich ein einzelner SEO Experte einer Agentur oder ein SEO Freelancer mit einem spezifischen Kundenprojekt auseinandersetzt. Da ein SEO nur eine begrenzte Stundenanzahl für das Unternehmen bzw. das Projekt übrig hat, müssten bspw. bei einem Onlineshop mit 100 Landingpages mit ein bis vier Arbeitsstunden pro Seite gerechnet werden. Da hier Defizite aufgezeigt und Verbesserungen abgeleitet bzw. vorher anhand von Keywords recherchiert werden müssen, lässt sich diese SEO Aufgabe nur schrittweise abarbeiten.

Zwar könnte man auch ein komplettes Team einer SEO Agentur beauftragen, doch hier werden die Kosten extrem nach oben katapultiert, da hier mehrere SEOs an einem Projekt arbeiten und die Stunden auf die einzelnen Personen abgerechnet würden. Diese Kosten Dimension ist meist nur für Großunternehmen zu stemmen.

Für kleine und mittelständische Unternehmen ist der Kontakt zu einer Person in einer SEO Agentur bzw. zu einem SEO Experten – egal ob als Freelancer oder in der Agentur – meist der Normalfall.

Eine weitere Alternative die ebenfalls von Unternehmen benutzt wird, ist die SEO Agentur auf Anweisung dem eigenen internen Marketing Team zu arbeiten zu lassen.

Das macht bspw. Sinn, wenn das Unternehmen eine eigene Marketing Abteilung hat und diese sich nicht mit Suchmaschinenoptimierung auskennt. Hier kann das interne Team auf Anweisung des SEOs, einzelne Aufgaben umsetzen. So sparen Sie Geld bei der SEO Agentur, welche Ihnen weniger Arbeitsstunden, aber dafür die Stunden für die Anweisungen oder die Telefonate mit dem Team in Rechnung stellt. Dafür erhalten Sie darüber hinaus noch einen Wissenstransfer, welcher an Ihr eigenes Team gegeben wird.

Hier kann ebenfalls ein Stundenkontingent pro Monat ausgemacht werden, auf dass Ihr Unternehmen zurückgreifen kann. So kann sich Ihr Marketing Team in einem Zeitraum von sechs bis zwölf Monaten durch die Anweisungen, eigene SEO Fähigkeiten im Team aneignen. Derartige Zusammenarbeiten sind meist mit einem Vertrag von sechs bis zwölf Monaten zwischen beiden Parteien festgelegt und können flexibel gestaltet werden.

SEO Kosten und Kontingente bei perfecttraffic

Nachfolgend erhalten Sie eine Übersicht der Ab-Preise der einzelnen SEO Dienstleistungen von perfecttraffic. Dabei lassen sich die SEO Dienstleistungen in einmalige Dienstleistungen und in monatliche Kontingente unterteilen. Wenn Sie vereinzelte SEO Dienstleistungen benötigen oder sich erst einmal von der Arbeit überzeugen lassen möchten, bieten sich dazu einmalige SEO Dienstleistung von perfecttraffic an.

einmalige SEO DienstleistungenPreis ab
Keyword Analyse (pro Landingpage)50,00 €
Backlinkaufbau (pro Backlink)50,00 €
SEO Analyse (pro Seite)75,00 €
SEO Content Paket M (einmalig pro Seite)99,99 €
SEO Beratung (pro Stunde)150,00 €
Regionales SEO (einmalig)899,00 €
OnPage Optimierung komplett Analyse (einmalig)1.200,00 €
SEO Strategie Entwicklung (einmalig)1.500,00 €
fortlaufende SEO DienstleistungenPreis ab
Fortlaufender Backlinkaufbau (ab 10 Links – monatlich)500,00 €
Aktive SEO-Betreuung: OnPage (ab 20 Std. monatlich)1.500,00 €

Wenn Sie allerdings eine große Webseite oder einen Onlineshop besitzen und dieser Suchmaschinenoptimierung benötigt, bietet sich aufgrund des großen Aufwands der vielen Seiten ein monatliches Kontingent an. Die monatlichen SEO Kontingente von perfecttraffic beginnen ab 20 Stunden pro Monat. Eine Ausnahme bildet in der OffPage Optimierung der Backlink Aufbau, welcher ab 10 Backlinks monatlich eingebucht werden kann.

Bei einer aktiven SEO Betreuung die in monatlichen Kontingenten abgerechnet wird haben Sie den Vorteil, dass viele unterschiedliche Aufgaben im OnPage Bereich gleichzeitig effizient abgearbeitet werden können und nicht einzeln abgerechnet werden müssen. So gelangen Sie zu schnellstmöglichen SEO Erfolgen bei einer effektiven Preis-/Leistungssteuerung durch die SEO Agentur.

Die Laufzeit bei einer monatlichen Betreuung beinhaltet dabei eine Vertragsbindung von mindestens sechs Monaten. Hier erfahren Sie mehr über die SEO Dienstleistungen von perfecttraffic und die dazugehörigen Preise:

SEO Dienstleistungen von perfecttraffic

SEO Kosten
SEO Kosten
Wie teuer ist SEO? Für welche Bereiche sollte man in der Suchmaschinenoptimierung Geld ausgeben und wo kann man es sparen? perfecttraffic liefert Antworten.
perfecttraffic